Die Ruinen des Tüschnitzer Wasserschlosses im Vordergrund. Im Hintergrund das Pachtershaus.

Wasserschloss

Bäume, Brücken, Fotostrecken, Pflanzen, Schlösser, Tüschnitz

Von 1288 bis 1632 stand in Tüschnitz ein Wasserschloss. Seit seiner Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg gibt es nur noch einige Grundmauern, die liebevoll als Bodendenkmal hergerichtet wurden.

Wetterfestes Geschichtsbuch vom Schlossplatz

Wetterfestes Geschichtsbuch vom Schlossplatz

Einige Grundmauern des Tüschnitzer Wasserschlosses

Einige Grundmauern des Tüschnitzer Wasserschlosses

Warum nicht die Ruine als Kräutergärtlein nutzen?

Warum nicht die Ruine als Kräutergärtlein nutzen?

Eine Sonnenblume blüht im Kräutergärtlein.

Eine Sonnenblume blüht im Kräutergärtlein.

Eine Biene saugt Nektar.

Eine Biene saugt Nektar.

Eine Holzbrücke im Grünen

Eine Holzbrücke im Grünen

ullosch
Veröffentlicht von

Social-Media-Producer und Küps-Fan